Warum Singen glücklich macht

Veranstaltungsfoto

Datum:

29.03.2019

Uhrzeit:

17:00 - 20:00

Ort:

Großer Saal / Hölderlin Eins

Kategorie

Eintritt

Eintritt frei

 

Vortrag mit Prof. Dr. Gunter Kreutz
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Warum singen wir so gerne miteinander? Sind Menschen glücklicher, die über Jahre und Jahrzehnte in einen Chor gehen? Ist Singen vielleicht sogar gesund? Gemeinsames Singen steigert das Wohlbefinden, stärkt Abwehrkräfte und Atmung, schützt vor Stimmproblemen und verbindet uns über alle Generationen und Lebenslagen hinweg. So können Menschen mit gesundheitlichen Problemen das Singen als rezeptfreie und nebenwirkungsarme Therapie mit Spaßfaktor entdecken. Dieser Vortrag bringt die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Psychologie und Hirnforschung auf den Punkt und verrät, wie und warum Singen glücklich macht.

Anschließend wird der Chorleiter Franz Volhard das Publikum zum gemeinsamen Gesangserlebnis einladen. Bekannte Lieder, die jeder kennt und mag, werden angestimmt und mitgesungen. Das Publikum wird zum Akteur und kann erproben, was soeben in der Theorie dargelegt wurde.

Vortrag um 17.00 h
Gemeinsames Singen ab ca. 18.30 h 

In Zusammenarbeit mit:

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »