Ein KWADL-Abend

Veranstaltungsfoto

Datum:

18.01.2019

Uhrzeit:

20:00 - 22:00

Ort:

Großer Saal / Hölderlin Eins

Kategorie

Eintritt

Eintritt frei / Spenden erbeten

 

Ein KWADL-Abend
KURZ-WAREN-AN-DER-LEINE – ANNA & KURT!

Zum 100-jährigen Bestehen des „An ANNA BLUME“ Gedichtes (1919) von Kurt Schwitters begibt sich das Vaudeville-Theater auf die Suche nach der All-umspannenden MERZ-Kunst.

Mit verbogenen und unsinnigen Fragezeichen, AbSätzen, Punkt. Punkt, Komma-Strich, tragen die DarstellerInnen namens ANNA und KURT – „rein“ und zufällig – die Texte von Kurt Schwitters in Form und Unsinn vor. Eine Projektion mit Power begleitet den KWADL-ABEND, das Schauspiel untermalt die Collagen, und ein Ton stürzt herab, manchmal!

Ein kurzweiliger Abend mit Herz, Rhythmus, Fantasien, Wettervorhersagen, Kinderspielen und Krieg.
Ein Abend für Hinz & Kunz. Ein Abend für DIE-DA & DEN-DA.
Ein Hörmirzu- und Schaumichan-Abend. Ein BeifallsSturm an den großen MERZ-Künstler Kurt Schwitters aus revonnaH. Vorwärts nach weit!

Was ein KWADL isst, ist jedem so klar wie die Leine dunkel sein sollte.
Nein?

Wir freuen uns auf ihre lauschenden Pupillen und Kopfstände im Sitzen. Gesponnen & dargestellt von Iris Brandner & Bernd-Arno Kortstock, in den tollkühnen Rollen von ANNA & KURT. Die Vornamen sind „rein“ zufällig und bedürfen keiner weiteren IdeeNFANTASIe.
Betretenes Schweigen während der Vorstellung verboten!
Räuspern Sie sich doch! Haltung wird übrigens nicht gefordert und gefördert!

Eine Aufführung des Vaudeville-Theater
Iris Brandner & Bernd-Arno Kortstock

Anmeldung:
0511 / 45 37 80
0170  14 73 974
kontakt@vaudeville-theater.de
ww.vaudeville-theater.de

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »