Konsumentscheidungen und Klimawandel…

Veranstaltungsfoto

Datum:

29.10.2020

Uhrzeit:

19:00 - 21:00

Ort:

Großer Saal / Hölderlin Eins

Kategorie

Eintritt

Eintritt frei / Spenden erbeten

Im Kalender eintragen »
Im Google-Kalender eintragen »

 

Wasser und Nachhaltigkeit: Die Grenzen des blauen Planeten erkennen

Reicht unser Trinkwasser noch für alle? Nicht nur in heißen Sommern stellen sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger diese Frage. Der Vortrag erzählt Geschichten über die Wasserströme bei der Herstellung von Lebensmitteln und Produkten, die wir jeden Tag essen oder benutzen. Ob Rosen, Fleisch, Tomaten, Papier, Baumwolle oder Kaffee – viele dieser Produkte werden täglich nach Deutschland importiert. Gleichzeitig hat unser Lebensstil auf diese Weise Auswirkungen auf die Verfügbarkeit von Ressourcen in anderen Ländern, die uns häufig nicht bewusst sind. Der Vortrag möchte anregen, sich globale Zusammenhänge auch im eigenen Alltag bewusst zu machen.

In einer anschließenden Gesprächsrunde soll Raum für Austausch und Reflexion gegeben werden.

Prof. Dr. Kerstin Kremer ist Biologiedidaktikerin und seit 2019 Lehrstuhlinhaberin für das Fach Didaktik der Biologie an der Leibniz-Universität Hannover. In Forschung und Lehre beschäftigt sie sich unter anderem mit Problemen der Vermittlung von Komplexität und Unsicherheit im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im naturwissenschaftlichen Unterricht.

Anmeldung unter: info@hölderlin-eins.de

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »