Philosophisches Kino – „Parasite“

Veranstaltungsfoto

Datum:

06.03.2020

Uhrzeit:

19:00 - 23:00

Kategorie

Eintritt

Eintritt € 9,- / erm. € 7,-

 

Jeder Film fußt auf einem philosophischen Grund, den es aufzudecken gilt, meint der Philosoph Dr. Achim Sohns. Mit ihm zusammen decken wir die Struktur des Filmes auf und diskutieren sie mit den Teilnehmern.

  • Bitte reservieren Sie Karten

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller im tiefst gelegenen Viertel der Stadt und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, besteigen die Kims die gesellschaftliche Treppe nach oben. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Teamgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Der aktuelle Gewinnerfilm der Goldenen Palme von Cannes des gefeierten Regisseurs Bong Joon Ho ist großes Kino mit größtmöglicher Spannung. In PARASITE materialisieren sich die Lebensformen und Klassengegensätze der westlich geprägten Konsumgesellschaft und des urbanen Prekariats. Er liefert eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung. Ein Meisterwerk, das bereits jetzt Filmgeschichte geschrieben hat.

2019 / Drama/‧ 132 Min / FSK 16

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »

Buchungen