Überraschungsfilm zum Thema Tanzen

Veranstaltungsfoto

Datum:

07.06.2019

Uhrzeit:

20:00 - 22:30

Ort:

Großer Saal / Hölderlin Eins

Kategorie

Eintritt

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Ausgerechnet während seiner Ruhestandsfeier erwischt Lady Sandra (Imelda Staunton) ihren Mann Mike mit einer ihrer Freundinnen. Seit 35 Jahren ist sie mit ihm verheiratet und wähnte sich bislang in einer glücklichen Beziehung. Doch nun stellt sich heraus, dass Mike (John Sessions) diese Affäre bereits seit fünf Jahren pflegt.

Sandra packt zutiefst gedemütigt ihre Koffer und zieht nach London zu ihrer älteren Schwester Biff, zu der sie bislang nur wenig Kontakt hatte. Das wird der Beginn eines neuen und glücklicheren Lebens werden – nur weiß die Betrogene es noch nicht.

Das Doppelporträt dieser beiden unterschiedlichen Frauen könnte anregender und vergnüglicher nicht sein, auch wenn es durchaus klischiert erscheint. Dass Biff ihr Leben lang politisch engagiert war und nun ihren bescheidenen, aber fröhlichen Seniorinnenalltag in einer chaotischen Sozialwohnung genießt, sorgt für einigen Konfliktstoff, hat Sandra doch die konservativen Ansichten ihres Noch-Ehemanns übernommen, in beträchtlichem Wohlstand gelebt und jeden kleinen Fussel gejagt. Dass die snobistische Sandra im Apartment erst mal aufräumt, sorgt beim Freigeist Biff ebenso wenig für Begeisterung wie die Herablassung, mit der die Lady Charlie behandelt, einen guten Freund aus Biffs Seniorentanzgruppe. Eine nachdrücklich geäußerte Kritik hilft hier schon mal, und die Stunden, die Sandra bald selbst in der Gruppe verbringt, tragen ein Übriges bei zu einer realistischeren, aber auch menschenfreundlicheren Weltsicht der Lady. Auch wenn Sandra zu Anfang natürlich immer führen will beim Tanzen!

Komödie / Drama / Großbritanien / 2017  / 111 Minuten / FSK

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »