Wiegenlieder, Waisen und Krakeeler 2.0 – Tom Waits Revue

Veranstaltungsfoto

Datum:

25.02.2020

Uhrzeit:

20:00 - 23:00

Ort:

Großer Saal / Hölderlin Eins

Kategorie

Eintritt

Eintritt frei, Spenden erbeten

 
Zum Programm: Tom Waits ist ein Geschichtenerzähler. Seine im wahrsten Sinne des Wortes merkwürdigen Gestalten vom Straßenrand, die Verlierer, Waisen und Jahrmarkt-Krakeeler tummeln sich im Waits’schen Universum zu absurd-zuckersüßen Melodien. Waits ist ein begnadeter Sammler skurriler Anekdoten, die er gern in seinen Konzerten und Interviews zum Besten gibt, wobei der Wahrheitsgehalt seiner Erzählungen bisweilen arg anzuzweifeln ist. Wir heften uns an die Fersen Tom Waits’ in einem einzigartigen Abend voller poetischer Grotesken mit Texten und vor allem großartiger Musik.
 
An diesem Abend kommen Songs wie Downtown Train, Tom Trauberts Blues, Make it rain, San Diego Serenade, Chicago, Cemetary Polka u.v.m. kommen zu Gehör;  in eigenen Interpretation und auch mit Anleihen an Interpretationen anderer Musiker wie z.B. Curtis Steigers oder Diana Krall.
Es handelt sich also nicht um eine Tom Waits Coverband. „Wiegenlieder, Waisen und Krakeeler 2.0″ ist die zweite Tom Waits Revue des Teams.
 
 

Kersten Flenter: Ideen, Textperformance, Banjolele, Fluchdose, GitarreChristoph Knop: Piano, Gitarre, Akkordeon, Gesang
Elke Scheifele: Saxophon
Peter Lomba: Schlagzeug
Boris Eisenberg: Contrabass

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »